Wirtsgarten mit Prädikat in Flintsbach

Hohe Asten

Heute: Ruhetag
Userbewertung:
 
4.2 (1)
2366   , Favorit von: 0 Usern
Bayern  83126 Flintsbach
Hohe Asten 3

Kontakt

Telefon
08034 2151

Informationen

Kinderspielplatz
ja
Übernachten
ja
Barrierefrei
nein

Gastronomie

Eigene Brotzeit erlaubt
nein

Öffnungszeiten Wirtshaus

Donnerstags
Ruhetag
Freitags
Ruhetag

Platzangebot

Parkplätze
nein

Brauerei

Brauereien

Beschreibung

Bewirtschafteter Bergbauernhof mit schönem Biergarten. Die Aussicht ist genial.

Der Weg zum Biergarten ist anstrengend, es müssen einige Höhenmeter überwunden werden. Es gibt keine befahrbare Straße zu den Astenhöfen, auch Radfahrer sind hier nicht erwünscht. Man muss also ca. eine Stunde Fußmarsch in kauf nehmen, je nachdem von wo man startet. Umso besser schmeckt dann die Brotzeit im Biergarten.

Bewirtschafteter Bergbauernhof mit schönem Biergarten. Die Aussicht ist genial.

Der Weg zum Biergarten ist anstrengend, es müssen einige Höhenmeter überwunden werden. Es gibt keine befahrbare Straße zu den Astenhöfen, auch Radfahrer sind hier nicht erwünscht. Man muss also ca. eine Stunde Fußmarsch in kauf nehmen, je hachdem von wo man startet. Umso besser schmeckt dann die Brotzeit im Biergarten.

Bewertungen unserer Nutzer

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.2
Bier 
 
3.0  (1)
Essen 
 
4.0  (1)
Preise 
 
4.0  (1)
Lage 
 
5.0  (1)
Kinderfreundlichkeit 
 
4.0  (1)
Personal/Service 
 
5.0  (1)
Sauberkeit allgemein 
 
4.0  (1)
Sanitäre Einrichtungen 
 
4.0  (1)
Spaßfaktor 
 
5.0  (1)
(Aktualisiert: 12 April 2014)
Gesamtbewertung 
 
4.2
Bier 
 
3.0
Essen 
 
4.0
Preise 
 
4.0
Lage 
 
5.0
Kinderfreundlichkeit 
 
4.0
Personal/Service 
 
5.0
Sauberkeit allgemein 
 
4.0
Sanitäre Einrichtungen 
 
4.0
Spaßfaktor 
 
5.0

Nach der Anstrengung kommt der Genuß!

Der Weg von Flintsbach war steil und schweißtreibend aber wunderschön.
Wem es von Flintsbach zu anstrengend wird der kann natürlich die Kürzere Variante wählen. Auf dem Petersberg gibt gibt es auch eine Wirtschaft mit Biergarten, das ist etwa der halbe Weg.
Der Scheinebraten schmeckte nach der Anstrengung genial und auch das erste Bier lief wie Öl. Beim zweiten Bier erinnerte ich mich, dass Auerbräu doch nicht mein Lieblingsbier ist.
Die QuaIität der Brotzeiten und der Speisen sind über jeden Zweifel erhaben.
Die Bedienung ist suuuuper!
Was will man mehr?

Mein Besuch

Datum des Besuchs
April 12, 2014
Ich war dort
als Paar
War diese Bewertung hilfreich? 

 

Unter allen Stimmen zum "Biergarten des Jahres 2018", die bis zum 31. August 2018 eingehen, verlosen wir Tische auf dem Oktoberfest, Wiesn-Gutscheine, Freibier und viele weitere Preise! Teilnahme für registrierte Mitglieder ab 18 Jahren. Die vollständigen Teilnahmebedingungen findest Du hier.